baffkongressbremen0096.jpg
You are here: Start Neuigkeiten Aktuell Tatort-Stadion in Wien

Tatort-Stadion in Wien

Nicht nur in Österreichs Fußballstadien, egal ob Profiligen oder Unterklassen, kommt es immer wieder zu diskriminierenden Vorfällen. Rassismus, Sexismus, Homophobie, Faschismus und Anti-Semitismus gehören zu den häufigsten Formen der Diskriminierung, die von Fans, Spieler_innen, Funktionären, ja sogar von Schiedsrichter_innen ausgehen. FairPlay. Viele Farben. Ein Spiel beschäftigt sich nunmehr seit über 15 Jahren intensiv mit dieser Thematik. Der Fachbereich pro supporters – Koordination Fanarbeit Österreich hat im Herbst 2013 mit Antidiskriminierung/Antirassismus sein Schwerpunktthema festgelegt und holt gemeinsam mit pro-aktiven Fußballfans der vier Wiener Vereine SK Rapid Wien, FK Austria Wien, First Vienna FC 1894 und Wiener Sport(c)klub erstmals die Ausstellung „Tatort Stadion II - Fußball und Diskriminierung“ nach Wien und organisiert eine umfangreiche Veranstaltungsreihe.

 


Wer
Die AG Tatort Stadion ist ein loser Zusammenschluss mehrerer Einzelpersonen aus den Fanszenen der Wiener Fußballvereine First Vienna FC, Wiener Sport(c)klub, FK Austria Wien und SK Rapid Wien und der Organisation pro supporters – Koordination Fanarbeit Österreich bei FairPlay-VIDC. Als Medienpartner fungiert das ballesterer Fußballmagazin.


Inhalt
Die Ausstellung „Tatort Stadion II“ ist die nunmehr zweite Auflage einer Wanderausstellung zu den Themenbereichen Fußball und Diskriminierung. Die Ausstellung war in mehr als 200 deutschen Städten zu sehen, in Österreich jedoch lediglich in Innsbruck zu Gast. Im Zentrum der Neuauflage steht wieder die Dokumentation rassistischer, homophober, sexistischer und antisemitischer Vorfälle in und um deutsche Fußballstadien: „Die von BAFF komplett überarbeitete Ausstellung Tatort Stadion 2 will informieren – sowohl über alltägliche Diskriminierung und Aktivitäten von Neonazis als auch darüber, was Fans dagegen tun.“ (BAFF – Bündnis aktiver Fußballfans)


Da wir der Meinung sind, dass den in der Ausstellung behandelten, Themen in Österreich kaum mediale und gesellschaftliche Aufmerksamkeit zukommt, wollen wir nicht nur die aus Deutschland gelieferten Exponate zeigen, sondern diese auch um Dokumentationen von diskriminierenden Vorfällen in hiesigen Fanszenen und Gegenstrategien von pro-aktiven Fußballfangruppen ergänzen.


Um einerseits mehr Bewusstsein für die Thematik zu schaffen, andererseits aber auch die Ausstellung zu begleiten, haben wir mehrere themenspezifische Veranstaltungen organisiert, die wir während der Ausstellung abhalten. Dazu gehören sowohl Podiumsdiskussionen, Vorträge von Expert_innen, Workshops als auch eine Pressekonferenz und eine Eröffnungsfeier dazu. Begleitend gibt es auch eine Fanzine zu den Themen der Ausstellung, die den Besucher_innen kostenlos zur Verfügung gestellt wird.

Ausstellung Tatort Stadion – Diskriminierung im Fußball


Von 26.9.-12.10.2013 in Wien


Die Ausstellung und alle Veranstaltungen, so nicht anders angegeben, finden im Kulturzentrum mo.ë, Thelemangasse 4/1, 1170 Wien statt.


Pressekonferenz „Tatort Stadion Wien – Von Fans für Fans!“
Veranstaltungszentrum mo.ë, Thelemangasse 4/1, 1170 Wien
26.09.2013, 10 Uhr


Eröffnungsparty „Tatort Stadion Wien – Von Fans für Fans!“
Veranstaltungszentrum mo.ë
26.09.2013, 19 Uhr


Ausstellungsbesuch von Spielern der Kampfmannschaft des FK Austria Wien inklusive Autogrammstunde (tbc)
Veranstaltungszentrum mo.ë
27.09.2013, 18 Uhr


Filmvorführung „Es geht sich immer nicht aus – First Vienna Football Club 1894“
Veranstaltungszentrum mo.ë
29.09.2013, 19 Uhr


Die NS-Zeit und ihre Aufarbeitung in Geschichte und Gegenwart des SK Rapid Wien
Rapideum (bzw. Aula bei Teilnehmerzahl)
Keißlergasse 6, 1140 Wien, U4, 49, 52, S-Bahn
30.09.2013, 19 Uhr


„Wiener Vereine unterm Hakenkreuz“ Vorträge + Diskussionsrunde
Veranstaltungszentrum mo.ë
01.10.2013, 19 Uhr


Fachgespräche sozialpräventiver Fanarbeit „Bildungsarbeit mit jugendlichen Fußballfans“
Veranstaltungszentrum mo.ë
03.10.2013, 19 Uhr


Podiumsdiskussion „Die Geschichte der Friedhofstribüne – Von Schwarz auf Weiß bis zum Ute Bock Cup“
Veranstaltungszentrum mo.ë
04.10.2013, 19 Uhr


„Kein Mensch ist illegal“ Soli-Party zu Gunsten der Flüchtlinge der Votivkirche
Vernstaltungsort the Flag, Alszeile 19 1170
04.10.2013, 22 Uhr


Filmvorführung „Offside – Frauenfußball im Iran“
Veranstaltungszentrum mo.ë
06.10.2013, 19 Uhr


Podiumsdiskussion „Grass-roots Movements und Amateurvereine“
Veranstaltungszentrum mo.ë
10.10.2013, 19 Uhr


Podiumsdiskussion „Fußballfans gegen Homophobie“
Veranstaltungszentrum mo.ë
11.10.2013, 19 Uhr


1. Netzwerktreffen antidiskriminierender Fußballfans in Österreich mit Workshops zum Umgang mit Homophobie, Sexismus, Rassismus & Faschismus
Veranstaltungszentrum mo.ë
12.10.2013, 11 Uhr


Für weitere Infos:
www.tatortstadionwien.blogsport.de

Drucken PDF

Back to top

Copyright © BAFF-Aktuell 2017

Template by Free Joomla Templates & Projektowanie stron Szczecin.