genf95f1g.jpg
You are here: Start

Hunderttausend Fußballfans aus ganz Europa schreiben der UEFA einen offenen Brief

  Rund 100 Fußballfan-Dachorganisationen aus 18 Ländern fordern die UEFA auf, ihre Disziplinarpolitik in Bezug auf Rassismus zu überdenken. Mit dem Startschuss für die nächste Runde der europäischen Klubwettbewerbsspiele der Champions League sollte Dynamo Kiew sein Heimspiel gegen Manchester City eigentlich vor leeren Rängen austragen. Für die Fans aus Manchester wäre dies...

Read More..

.EIN SCHWARZER NACHMITTAG IN KÖLN.

EIN SCHWARZER NACHMITTAG IN KÖLN

    Polemik zur HOGESA-Demonstration Das Bündnis Aktiver Fußball Fans zeigt sich über die Ereignisse am vergangenen Sonntagnachmittag und Abend rund um den Kölner Hauptbahnhof entsetzt. In einer der größten neonazistischen Aufmärsche der letzten 10 Jahre in Deutschland konnten mehr als 4000 Hooligans, Neonazis und ihre Sympathisanten bei der Demonstration „Hooligans gegen Salafisten“...

Read More..

.BAFF und FSE rufen zur Flüchtlingshilfe-Kampagne „Second Fan Shirt“ auf!.

BAFF und FSE rufen zur Flüchtlingshilfe-Kampagne „Second Fan Shirt“ auf!

    Spendet Eure Fanartikel für Refugee-Initiativen! Ihr kennt das ja sicherlich: Die Wohnung und der Keller werden immer voller, weil man einfach nichts wegschmeißen kann. Da sammeln sich alte Shirts, Schals, Mützen und Trikots, tausende Fanzines, Tassen, die man irgendwo mal beim Hoppen gekauft hat. Wir haben jetzt eine Idee, wohin damit: Spenden! Was...

Read More..

Willkommen bei BAFF

„Fußballfans gegen Homophobie“ unterstützt bundesweite Blogger-Aktion

In vielen Bereichen der Gesellschaft geht mit der Homosexualität eines Menschen keine Benachteiligung mehr einher. Ausgerechnet in der beliebtesten Sportart ist das anders: Der Fußball bleibt konservativ. Homophobie ist in den meisten Bereichen des Fußballs in einem solchen Ausmaß vorhanden, dass es für homosexuelle Menschen unzumutbar ist. Aus diesem Grund haben zahlreiche Blogger/-innen, die über Sport und insbesondere über Fußball schreiben, die AKTION LIBERO ins Leben gerufen. Heute, am 16. November 2011, erscheinen zeitgleich Texte in über 60 Sportblogs, die das Thema alle auf jeweils besondere Weise behandeln und sich so gegen Homophobie einsetzen.

ProFans bestürzt über aktuelle Äußerungen von Offiziellen / Sachlichkeit bleibt auf der Strecke / Differenzierung notwendig / Verantwortung liegt auch bei den Medien

Hamburg, 5. November 2011 – ProFans ruft zu mehr Sachlichkeit in der aktuellen Fandebatte über Pyrotechnik und Gewalt auf. Die im Fanbündnis organisierten Gruppen sind bestürzt über den Verlauf der öffentlichen Diskussion und die Äußerungen von Offiziellen sowie die Vermischung der Themenfelder – auch in den Medien des Landes. Eine differenzierte Herangehensweise ist unbedingt notwendig, eine Diskussion mit Fans statt über Fans unumgänglich.

Die nächste Station der Ausstellung ist Mainz. Veranstalter vor Ort ist das Fanprojekt, das mit Theo Zwanziger zudem einen prominenten Schirmherren für Tatort Stadion 2 gewinnen konnte. Zudem haben die Mainzer ein rundes Programm mit einer Podiumsdiskussion zur Eröffnung sowie drei weiteren Vorträgen auf die Beine gestellt.
Präsentiert wird die Ausstellung vom 10. bis 20. November 2011 in der VIP-Lounge des Bruchwegstadions zu sehen. Geöffnet ist sie in der Woche von 9 bis 17 Uhr, am Samstag und Sonntag von 11 bis 17 Uhr.
Mehr Infos gibts auch auf der dazugehörigen Facebookseite.

Back to top

Copyright © BAFF-Aktuell 2017

Template by Free Joomla Templates & Projektowanie stron Szczecin.